Andrea und Christian Raapke: Aus Liebe zum Entdecken

Andrea und Christian Raapke sind die Chefs von BMW Motorrad Fuchs in Hameln – und selbst leidenschaftliche Motorradfahrer. Dabei hat Christian eigentlich mal Agrarwissenschaften studiert.

Aus Liebe zum Entdecken

Sechskantschlüssel, Zangen und andere Werkzeuge reihen sich an der Werkstattwand von BMW Motorrad Fuchs aneinander. In der ausgeleuchteten Halle im Hamelner Hottenbergsfeld lehnt sich Christian Raapke an diesem Vormittag an eines der neuen Sondermodelle. Die „R1250 GS Adventure Triple Black“ hat sein Team in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Region individuell umgestaltet – unter anderem mit goldenen Felgen und Fuchs-Logo auf dem Sattel.

Sondermodelle von BMW Motorrad Fuchs: „Wir lassen die Einzelteile individualisieren“

„Müssen wir immer Motorräder von der Stange verkaufen?“ Diese Frage hat sich Christian Raapke vor ein paar Jahren zum ersten Mal gestellt – und mit den Fuchs-Sondermodellen eine passende Antwort darauf gefunden. Der Motorradhändler oder vielmehr die zertifizierte Fachwerkstatt aus Hameln bietet individuelle Umbauten und Design-Anpassungen für BMW-Motorräder. „Andere Farben, andere Lacke, andere Sättel: Wir bauen die Motorräder auseinander und lassen die Einzelteile individualisieren“, erzählt Christian – und schwingt sich auf den Sattel der Maschine.

„Unsere größte Reiseenduro mit einem 30-Liter-Tank“, erklärt der Motorrad-Fan. „Wenn andere Fahrer längst eine Tankstelle brauchen, sind wir noch unabhängig unterwegs.“ Unabhängigkeit, Freiheit, Entdeckerfreude: Dafür stehen Andrea und Christian Raapke. Seit über 13 Jahren gibt es ihr Motorradgeschäft in der Carl-Wilhelm-Niemeyer-Straße im Hamelner Hottenbergsfeld inzwischen schon. Christian Raapke hat den Motorradhandel seinerzeit von Herribert Fuchs übernommen.

Christian Raapke hat mit BMW Motorrad Fuchs sein Hobby zum Beruf gemacht

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Damals waren die Verkaufshalle und die Werkstatt von „Fuchs“ in Hilligsfeld zu finden – und das Motorradfahren war noch ein Hobby von Christian. Der heutige Geschäftsführer war zu dieser Zeit regelmäßig zu Besuch bei Herribert Fuchs am früheren Standort. „Ich habe erst vor 30 Jahren meinen Motorradführerschein gemacht, also eigentlich relativ spät“, schmunzelt Christian. Doch als er erst mit dem Motorradfahren begonnen hatte, ließ es ihn nicht mehr los. Trotzdem hatte er beruflich zunächst einen anderen Plan.

Christian Raapke von BMW Motorrad Fuchs

Ich habe Agrarwissenschaften studiert, hatte zehn Jahre einen Hof in Rohrsen, später auch einen landwirtschaftliche Betrieb in Schleswig-Holstein. Du machst natürlich kein agrarwissenschaftliches Studium mit der Aussicht, einen Motorradladen zu führen. Genau dazu ist es aber gekommen.

Der damalige Inhaber sagte aus Spaß: „Kauf doch einfach den ganzen Laden“

1990 kam Christian Raapke über Herribert Fuchs zu seiner ersten BMW-Maschine, war danach immer wieder zu Besuch im Motorradladen seines Vertrauens. Augenzwinkernd meinte Inhaber Herribert Fuchs bei einem Treffen zu ihm: „Kauf doch einfach den ganzen Laden dann musst du dir nicht jedes Jahr ein neues Modell kaufen.“ Die Idee gefiel Christian eigentlich gar nicht so schlecht, auch wenn sie für den damaligen Landwirt eine komplette berufliche Umorientierung bedeutete.

Andrea und Christian Raapke von BMW Motorrad Fuchs

Doch die Vorstellung, einmal den Motorradladen zu übernehmen und sein Hobby in gewisser Hinsicht zum Beruf zu machen, verschwand nicht mehr aus seinem Kopf. Als die Überlegungen konkreter wurde und Christian seiner Familie und seinen Freunden davon erzählte, erhielt er jedoch viel Gegenwind. „Sie haben nicht wirklich viel von der Idee gehalten, wollten mich davon abbringen“, erinnert sich Christian. Doch er entscheidet sich an diesem Punkt, seinen Weg zu gehen, seiner Leidenschaft zu folgen.

Andrea und Christian Raapke haben spontan geheiratet

Und so steht Christian Raapke an diesem Vormittag an einem der neuen Sondermodelle in der ausgeleuchteten Werkstatthalle im Hamelner Hottenbergsfeld. Seine Frau Andrea schwingt sich hinter ihm auf den Sattel der „R1250 GS Adventure Triple Black“. Christian schaut über seine Schulter in die Augen von Andrea – und beide lachen. Seit kurzem sind die beiden Inhaber verheiratet. Eine große Feier mit Brautkleid, Blumenkindern und Hochzeitstorte gab es nicht.

BMW Motorrad Fuchs

„Ich bin mit Andrea einfach zum Standesamt und wir haben unsere Ehe spontan formal eintragen lassen“, erzählt Christian und lächelt. Irgendwie passt es zu den beiden Inhabern, nicht den konventionellen, vielleicht „normalen“ Weg zu gehen. Und so passt irgendwie auch das Motorradfahren zum Lebensstil von Andrea und Christian Raapke. Die Freiheit. Das Entdecken. Die Unabhängigkeit.

England begeistert die Chefs von BMW Motorrad Fuchs immer wieder

Christian Raapke von BMW Motorrad Fuchs

Seit zehn Jahren sind sie mindestens einmal pro Jahr mit dem Motorrad in England. Sie lieben das Land und die Leute, lernen es bei jeder Tour von einer anderen Seite kennen. „Das Motorrad ist das Mittel zum Zweck, um neue Orte kennenzulernen – egal ob England, Schottland oder der Harz“, sagt Andrea, die zusammen mit Christian auch geführte Touren anbietet. Sie selbst hat einen Motorradführerschein, ist aber auch gern als Beifahrerin von Christian dabei. Im Rücken ihres Mannes fotografiert sie dann die Umgebung – und fängt Eindrücke ein, die Christian beim Blick auf die Straße manchmal gar nicht wahrnimmt.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Christian schmunzelt: „Du kannst einen Motorradfahrer nachts um 4 Uhr wecken und er kann dir genau sagen welches Modell er fährt, wo er das letzte Mal mit dem Motorrad war und wo er demnächst hin möchte.“ In England, da ist sich Christian sicher, warten noch einige Orte zum Entdecken auf ihn und seine Frau. Wer weiß, was noch kommt …

Text: Moritz Muschik
Fotos: Tanja Dutton
Konzeptschmiede Hameln
BMW Motorrad Fuchs

Kennst du schon unseren neuen HamelnR Onlineshop?

Auf shop.hamelnr.de findest du Produkte aus Hameln, die dein Leben schöner machen, zum Beispiel ein schickes Stadtposter oder einen beschrifteten Emaille-Becher.