Site logo

Reisefreudig und heimatverbunden

Ich bin Ines, in der Hamelner Nordstadt aufgewachsen und über verschiedene Stationen (Kopenhagen, Sydney,…) wieder im Umland unserer familiären Rattenfängerstadt angekommen. Bereits seit 2007 führe ich den kleinen Reiseblog www.the1place2go.de (Instagram @the1place2go), in dem ich von meinen Reisen mit und ohne Rucksack, mit und ohne Familie und mit und ohne VW California über mittlerweile vier Kontinente berichte. Neben Reisegeschichten aus aller Welt findet ihr dort aber auch Mikroabenteuer und Ausflugstipps im schönen Weserbergland. Im September 2020 habe ich das zudem das Reisebuch „Die Welt ist ein Dorf – Zeit mal einen Spaziergang zu machen“ veröffentlicht, in dem ihr meine schönsten Abenteuer nachlesen könnt. 

Beiträge von Ines

Hameln setzt ein eindrucksvolles Zeichen gegen rechts. Unsere Autorin Ines Krawinkel war bei der Demo im Bürgergarten dabei.

Ihr seid die Ersten in eurem Freundeskreis, die ein Baby haben, oder mit Baby neu in der Stadt und möchtet Leute kennenlernen, mit denen ihr euch treffen und austauschen könnt? Dann haben wir hier ein paar Ideen für euch euch.

Ihr habt ein Date und wollt das in unserer wunderhübschen Rattenfängerstadt erleben? Dann haben wir hier die TIpps. wo ihr die perfekten Orte dafür findet.

Endlich etwas Schatten, denke ich, als ich mit meiner Tochter Mia und ihrer Freundin Lilly das Museum betrete. Es handelt sich meiner Meinung nach um eines der schönsten Gebäude in Hameln. Fachwerk und bunte Verzierungen lassen erahnen, wie besonders die Atmosphäre im Inneren sein wird. Die kühlen Räume sind zudem eine wahre Abwechslung zu den Temperaturen über 30 Grad in der Stadt. Im Museum tobt das diesjährige Sommerfest. Das bedeutet zunächst freien Eintritt und es dauert auch keine fünf Minuten und wir drei halten wunderbar duftende, frisch gebackene Waffeln in den Händen. So starten die Sommerferien doch direkt gut!

Beim historischen Schützenfest in Hemeringen wird alle vier Jahre der Überfall der „Räuber“ auf die „Schützen“ im Rahmen der großen Schlacht im Jahr 1813 nachgespielt. Unsere HamelnR Supporterin Ines war bei einer Probe vor dem großen Festwochenende dabei. Was sie bereits bei dem Übungsabend feststellen durfte: Das Schützenfest wird ein echtes Spektakel.

Wer hätte gedacht, dass man um die Ecke von Hameln doch glatt noch Schätzchen wie dieses für einen Wochenendausflug findet? Schon oft sind wir am Besucherbergwerk in Kleinenbremen vorbeigefahren und haben uns sicher auch vorgestellt, dass man hier mit einer Bergwerksbahn durch einen dunklen Stollen fahren kann. So ein tolles Erlebnis wie an einem sonnigen Wochenende im März haben wir hier jedoch sicher nicht vermutet!

Feed von Ines

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop