Tanzen bei „bewegungsart“ in Hameln: Malin und Tim lernen den Langsamen Walzer kennen

Anzeige

Malin und Tim testen für euch das Angebot der Tanzschule „bewegungsart“ in Hameln. Diesmal lernen sie mit Tanzlehrerin Ilka die Grundschritte und Bewegungstechnik des Langsamen Walzer kennen.

Im ¾-Takt bewegt sich Tanzlehrerin Ilka Riechelmann über das Parkett – und zeigt Malin und Tim die Grundschritte des Tanzes, um den es heute geht. Unser Gewinner-Tanzpaar lernt im Studio „bewegungsart“ am Ostertorwall an diesem Vormittag die Grundschritte und Bewegungstechnik des Langsamen Walzer kennen. Tanzlehrerin Ilka erklärt:

Der Langsame Walzer ist eine sehr stilvolle Tanzrichtung und gehört zu den Standardtänzen. Beim Walzer geht es darum, sich zu festlich anmutender Musik schwungvoll und einheitlich mit dem Tanzpartner zu bewegen. Für mich ist der Langsame Walzer eine sehr schöne Bewegungsform und im Vergleich zu anderen Tanzstilen sicher etwas ruhiger und in diesem Zusammenhang gut für festliche Anlässe geeignet.

Langsamer Walzer: So einfach lernen Malin und Tim den Grundschritt bei „bewegungsart“ in Hameln

Da Malin und Tim noch keinen gemeinsamen Paartanzkurs vor unserer Zusammenarbeit absolviert haben, sind die Grundschritte das Langsamen Walzers auch für sie neu. Obwohl die Tanzrichtung den beiden natürlich ein Begriff ist. „Klar, vom Walzer haben wir schon mal gehört – nur richtig gelernt haben wir die Tanzschritte bislang nicht“, sagt Malin, die mit ihrem Freund Tim gern zu bewegungsfreudiger EDM-Musik tanzt.

Dabei ist der Grundschritt vom Langsamen Walzer denkbar einfach – und wird oft mit einem „Bierkasten-Schritt“ verglichen. Charakteristisch ist das Auf- und Abschwingen des ganzen Körpers. Den Schwung holen sich die Tänzer mit dem Schritt beim ersten Taktschlag. „Wenn ihr euch eine Eisenbahnschiene vorstellt, hat jeder von euch sozusagen eine Schiene, auf der ihr während des Grundschritts bleibt“, erklärt Ilka.

Anzeigen

Tanzen lernen bei „bewegungsart“ in Hameln: Das Kursangebot ist vielfältig

Sie sagt auch: „Wichtig ist, dass der Fuß von Tim nicht außen an dem von Malin vorbeigeht, sondern dass der Schritt zwischen die Füße erfolgt.“ Getanzt wird der Langsame Walzer grundsätzlich im ¾-Takt. Der Langsame Walzer ist einer der Standardtänze, die Tanzlehrerin Ilka bei „bewegungsart“ in Hameln unterrichtet. Das Angebot des Tanz- und Bewegungsstudios am Ostertorwall ist dabei sehr vielfältig.

Über 20 verschiedene Tanzkurse aus den Bereichen Einzel- und Paartanz gehören dazu – von klassischem Ballettunterricht über Jazz, modernen, zeitgenössischen Tanz und Urban Dance bis hin zu Yoga und Workout. „Ob tänzerische Früherziehung ab 3 Jahre, Hip Hop oder Swing- und Gesellschaftstänze: Wir haben ein breites Repertoire und finden sicher für jeden bewegungsbegeisterten Hamelner einen passenden Kurs“, sagt Inhaberin Sahra Gottwald.

Ihr habt Interesse daran, wie Malin und Tim tanzen zu lernen oder euch fit zu halten? Dann ist das Studio „bewegungsart“ in Hameln die richtige Adresse für euch. Auf der Website bewegungsart-hameln.de findet ihr alle Infos zum Kursangebot. Über Instagram hält euch Inhaberin Sahra fortlaufend auf dem aktuellen Stand. Wir wünschen euch viel Spaß beim Entdecken!

Fotos: Catrin Rörig

Beitrag teilen
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop