Tanzen lernen bei „bewegungsart“ in Hameln: Malin und Tim testen für euch das Line-Dance-Angebot

Anzeige

Malin und Tim haben bei unserem Gewinnspiel mit dem Tanzstudio „bewegungsart“ in Hameln gewonnen – und testen für euch ab sofort regelmäßig das vielfältige Angebot. Bei der Kennlernstunde mit Inhaberin Sahra Gottwald stand Line Dance auf dem Programm.

Links, ran, links – wiiiegen, cha-cha, wiiiegen“, sagt Sahra Gottwald, während sie sich stilsicher über die Tanzfläche ihres Studios bewegt – und Malin und Tim den Bewegungsablauf präsentiert, um den es heute geht. Die beiden haben bei unserem Instagram-Gewinnspiel mit dem Tanzstudio „bewegungsart“ gewonnen und testen für euch ab sofort regelmäßig die vielfältigen Angebote der Tanzschule am Ostertorwall in Hameln.

Kennlerngespräch bei „bewegungsart“ mit Malin und Tim

Malin war vor ein paar Wochen sogar schon einmal bei einer Schnupperstunde von Tanzlehrerin Sahra dabei, hatte sich ohnehin für das Kursangebot interessiert. „Dass ich jetzt die Möglichkeit bekomme, das gesamte Angebot und einen kompletten Paartanzkurs gemeinsam mit meinem Freund über die Kooperation zu testen, ist natürlich fantastisch“, sagt Malin. Musik und Bewegung spielen eine wichtige Rolle im Leben der 19-Jährigen. „Ich bin regelmäßig auf Konzerten, habe unter anderem Katy Perry, Dua Lipa und Ariana Grande gesehen, demnächst geht es zu Lady Gaga“, sagt sie.

Malin und Tim lernten sich auf einer Party kennen – und tanzen nun gemeinsam bei „bewegungsart“ in Hameln

Dazu passt es auch, dass Malin und Tim sich auf einer Party kennenlernten. Seit etwa zwei Jahren sind die beiden ein Paar. Einen gemeinsamen Tanzkurs haben sie bislang nicht absolviert. Tim, der ausgebildeter Tischler ist und aktuell bei Phoenix Contact arbeitet, kennt noch die Discofox-Grundschritte von einem Tanzkurs vor ein paar Jahren. „Aber viel mehr dann auch nicht“, sagt er und muss schmunzeln. Von der Tanzkooperation mit „bewegungsart“ erhoffen sie sich, möglichst viel mitnehmen zu können, um zum Beispiel auf Partys oder Hochzeiten gemeinsam tanzen zu können.

Anzeigen

Oder um es mit den Worten von Malin zu sagen: „Wenn ich manchmal so durch die Straßen gehe und ein cooles Lied höre, möchte ich dazu tanzen können.“ In den nächsten Monaten testen sie für euch die verschiedenen Tanz- und Stilrichtungen, die zum vielfältigen Angebot von „bewegungsart“ in Hameln gehören. Für die Kennlernstunde stand der sogenannte Line Dance auf dem Programm – eine choreografierte Tanzform, bei der einzelne Tänzer vor- und nebeneinander tanzen.

Sahra: „Line Dance macht viel Spaß und ist ein gutes Training für den Kopf“

Sahra zeigt Malin und Tim die Schritte des Tanzes, den sie heute mit ihnen lernen möchte. Der Tanz besteht aus verschiedenen Elementen, die wiederum auch in anderen Tanzformen vorkommen. Da wäre zum Beispiel der klassische Cha-Cha-Cha-Schritt oder die sogenannte Jazz-Box. Sahra, die Line Dance schon seit über 15 Jahren unterrichtet und auch schon auf Turnieren getanzt hat, sagt:

Line Dance ist eine sehr facettenreiche Tanzrichtung mit vielen Elementen und Choreografien, die sich auf unterschiedliche Songs anwenden lassen. Dadurch ist diese Form sehr gut tanzbar. Line Dance macht total viel Spaß und ist ein gutes Training für den Kopf. Denn es geht darum, sich selbst auf der Tanzfläche zu orientieren und zu koordinieren.

Einen Eindruck vom Line Dance mit Malin und Tim erhaltet ihr auf unserer Instagram-Seite. Wenn ihr die Tanzrichtung gerne selbst mal ausprobieren wollt, findet ihr auf der Website von „bewegungsart“ alle wichtigen Infos zu Terminen und dem Kursangebot. Malin und Tim jedenfalls hat ihr erster Schnupperkurs gut gefallen: „Hat echt Spaß gemacht“, meint Malin. Und Tim fügt hinzu: „Ich bin schon gespannt, was uns beim nächsten Mal so erwartet.“ Darauf könnt auch ihr gespannt sein …

Fotos: Catrin Rörig

Beitrag teilen
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop