Das geht diese Woche in Hameln und Umgebung

Du hast in der Woche vom 11. bis 17. Oktober noch nichts vor? Dann sind hier unsere Tipps für HamelnR und solche, die es werden wollen. Bitte denk dran: Informiere dich vorher bei dem jeweiligen Veranstalter über die dort geltenden Einlassregelungen.
  • Mein Name ist Hase: Okay, Ostern ist zwar längst noch nicht, doch hat die neue Sonderausstellung im Museum Hameln auch nicht viel mit dem Fest im Frühling gemein. Es geht um Redewendungen jeglicher Art. Dienstags bis sonntags ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Da könnt ihr zusammen mit der ganzen Familie Bauklötze staunen.
  • Eine Dichterschlacht im Zeichen der Umwelt: Die Sumpfblume Hameln gibt im Rahmen der Umwelttage Weserbergland am Freitag, 15. Oktober Slampoeten eine Bühne. Lachen garantiert; doch auch auf ernste Töne dürft ihr beim Thema Klima und Co. hoffen. Beginn ist um 20 Uhr.
  • Für Garderobe übernimmt er keine Haftung – sagt zumindest Comedian Peter Shub. Er spielt nicht nur eine, sondern viele Figuren – darunter den Mantel an der Garderobe. Wie das aussieht, zeigt er euch am Samstag, 16. Oktober um 16.30 Uhr und 19.30 Uhr in der Wandelhalle in Bad Pyrmont.
  • ABBA is back: Die kürzlich erschienene Single hat weltweit für Furore gesorgt. Gut, bis nach Hameln kommen die vier Showgrößen zum Konzert leider nicht, doch mit Carolin Fortenbacher, die fünf Jahre im ABBA-Musical mitgespielt halt, gibt’s am Samstag, 16. Oktober im Theater Hameln um 19.30 Uhr eine ganz persönliche Hommage an die Pop-Band.
  • Ein kinderloser Mopsbesitzer, Mitte 30, lädt ein: Bastian Bielendorfer ist Lehrersohn und hat es sich selbst zum Beruf gemacht, darüber zu lästern. Natürlich werden auch andere Witze gerissen. Davon könnt ihr euch am Sonntag, 17. Oktober ab 20 Uhr im Weserbergland-Zentrum überzeugen.

📷 Chris Kursikowski

Beitrag teilen
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop